Kunstkreis-Papengesellschaft Marsberg e V

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunstpreis Bibel und Bild.

Kunstwerke in den Kirchen:

Erlöserkirche Westheim,

Emmauskirche Marsberg,

Christuskirche in Bredelar 

 Kataloge zur Ausstellung Bibel und Kunst können noch nachbestellt werden!

 

 

 

 


Oben links:  Claudia Schluckebier, Oben rechts:  Grundschule Reiste, Anne Vollmert,

Mitte links:  Maria Fickler, Mitte mitte: Vera Laake, Mitte rechts: Reinhard Lischka,

Unten links: Antja Otto, Mitte mitte: Hubertus Assmann, Unten rechts: Erika Zoll

 

 

 

 


 

 Im Kloster Bredelar haben ausgestellt:

 

 

Moti Argaman, Mechthild Blanke, Astrid Breuer, Maria E. Dresemann, Dorothee Englaender,

Hans-Dieter Graboswski, Simone Hess, Dr.Ji-hye Kim, Josefheim Bigge gGmbH

Winfried Karger, Konfirmandengruppe aus Westheim 2015, Gudrun Kreft, Klaus Heinrich

Menne, Christiane Moussa, Antje Otto, Uwe Heinrich Padberg, Mona Schäfer, Walter Schneider,

Heide Sinkwitz, Hans-Jürgen Stopperich, Elli Weisbach,  

   

Preisträger Kunstpreis HSK 2015 " Bibel und Bild" ist Walter Schneider, Metallbauer

aus Schmallenberg-Bad Fredeburg

 

 


 

12.September bis 3. Oktober

geöffnet

Samstags und Sponntags

von 11  bis  17 Uhr

 


 

 

 

1. Kunstpreis HSK


Dieses Jahr schreibt der Kunstkreis Papengesellschaft in Marsberg wieder einen Kunstpreis aus.

Es können diesesmal alle Altersgruppen teilnehmen. Das Preisgeld wurde auf 1000 Euro erhöht.

 

Teilnehmen kann  jeder, der im Hochsauerlandkreis seinen Wohnsitz hat oder hier überwiegend wohnt und arbeitet. Dieses Jahr heißt das Thema

     * BIBEL UND BILD * 

 

Auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat dieses Thema zum Jahresmotto ausgerufen. Deutschlandweit finden zu diesem komplexen Thema, das alle Räume der Gestaltungsvielfalt sowie Motivwahl offen lässt, Ausstellungen und Veranstaltungen statt.

Eingereicht werden können Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Zeichnungen, Collage, Fotografie, Installation und ähnlichen Richtungen. Plastiken sind bei diesem Preis ausgeschlossen. Die Ausstellungen finden im September 2015 im Kloster Bredelar und in den drei evangelischen Kirchen Bredelar, Westheim und Marsberg statt. Sie dauert drei Wochen.

 

Jeder Teilnehmer wird ausgestellt und erscheint mit seinem Werk in einem Katalog zur Ausstellung. Gefördert wird dieser Kunstpreis von der Stiftung Evangelisch in Marsberg, der Sparkasse Paderborn-Detmold und der Brauerei Westheim.

Interessierte Kunstschaffende können die genauen Teilnahmebedingungen und Terminfristen formlos schriftlich beim Vorsitzenden der Papengesellschaft Peter Engels, Dütlingstalweg 12c, 34431 Marsberg unter genaue Angabe des Absenders anfordern.

 

* Das Thema heißt  "Bibel und Bild" .


* Aus allen Kunstsparten kann eingereicht werden (z.B.   Malerei, Zeichnungen,Grafik, Fotografie,Installationen), Bildhauerei (Plastiken) sind   ausgeschlossen. 


* Das Preisgeld beträgt 1000,- Euro.


* Die Jury stellt der Kunstkreis Papengesellschaft e.V.


* Abgabetermin ist der 15.08.2015 in der Zeit von 10.00-    18.00 Uhr in den Räumen des Kloster  Bredelar, Sauelandstraße 74a, Bredelar. Wir weisen darauf hin, dass die Werke " Juryfertig"

abgegeben werden müssen. Installationen müssen an dem Tag unter Vorbehalt des Standortes

vom Künstler zur Bewertung aufgestellt, bzw. aufgebaut werden.


* Unter einer Zahl von 10 Teilnehmern findet die Preisverleihung und die Ausstellung nicht statt.


* Jedes Werk wird in der Ausstellung aufgenommen. Die Papengesellschaft entscheidet jedoch als  Veranstalter über die gesamte Austellungsform.


* Die Ausstellung findet am 12.09.2015 statt und dauert bis zum 02.10.2015. Abholung der Werke

ist am Samstag den 03.10. von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kloster. Die Vernissage findet im Kloster

Bredelar statt und weitet sich auf die Kirche in Bredelar, Marsberg und Westheim aus. 

Diese werden mit dem Bus nach dem Festakt angefahren.


* Zur Ausstellung erscheint ein kleiner Katalog zu den Arbeiten. Jeder Teilnehmer erhält 3

Exemplare gratis. Hierzu benötigen wir wir eine CD oder Stick mit Adresse, künstlerische Vita

und Beschreibung zum Werk zuzüglich eines Bildes des Werkes für den Katalog. Wir bitten darum,

uns bei der Abgabe die Daten zu übergeben.


* Die Jury benötigt vorab Ihre Vita und eine Beschreibung des Werkes in Papierform .

Bitte an Peter Engels, Dütlingstalweg 12c, 33431 Marsberg schicken, oder alles spätestens am 

Abgabetag mitbringen.


* In der Lager- und Ausstellungszeit sind die Werke nicht versichert. Trotzdem ist für ausreichend

Schutz und Sicherheit gesorgt

(Verschluss der Werke zur Lagerzeit und Aufsicht zu den 

 Öffnungszeiten).


* Wir bitten Sie zur Ausstellungseröffnung am 12.09.2015 anwesend zu sein. Ihnen werden vorab  einige Einladungskarten zugestellt, auf denen dann die genaue Zeit der Vernissage vermerkt ist.